Ein Los
Azubis der Sparkasse und der Volksbank übernehmen Losverkauf
Losverkauf beim Wanderfest Schwarze Pumpe

Lotterie beendet

Am 31.12.2016 endete die Lotterie. Wir danken allen Teilnehmern für das Engagement und gratulieren den Gewinnern.

Ab sofort auch in den Museen der Oberlausitz erhältlich

Unsere Lose gibt es jetzt in vielen Museen der Oberlausitz zu kaufen. Achten Sie auf die Aufsteller der Stiftung für Kunst und Kultur in der Oberlausitz und vielleicht werden Sie bald zum Gewinner!

Noch ist der Hauptpreis zu haben! 

In jedem Fall helfen Sie der Stiftung mit dem Kauf eines 1-Euro Loses bei ihrer Arbeit. Erfahren Sie mehr über uns auf www.kunstkulturstiftung-oberlausitz.de.

Vielen Dank für ihre Unterstützung und viel Glück!   

Lotterie

Der Start der Lotterie der Stiftung für Kunst und Kultur in der Oberlausitz ist geglückt!

Mit bereits 500 verkauften Losen und Gewinnen von 2 € und 1 € sowie Freilosen seit 1. Juni haben die Ausbildenden der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien und der Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG den ersten Teil von insgesamt 40.000 Losen an den Mann bzw. die Frau gebracht!

Die 15 Jugendlichen der Regionalbanken des 1. und 2. Lehrjahres wollen Kunst und Kultur in der Region fördern und bekannter machen. Der Erlös kommt der Arbeit der jungen Kunst- und Kulturstiftung der Oberlausitz zu Gute.

In einem gemeinsamen Workshop haben die Azubi´s „regionale Teams“ gebildet Team Görlitz, Zittau, Löbau und Weißwasser, jedes Team hat sich Veranstaltungsorte in seiner Umgebung ausgewählt, so können u. a. auf dem Stadtfest in Weißwasser, in Zittau, dem Eibauer Bierzug oder auch beim ViaThea in Görlitz, sowie bei zahlreichen anderen regionalen Veranstaltungen im Landkreis Görlitz, Lose erworben werden. Die Auszubildenden haben dafür unterschiedliche Verkaufsstrategien entwickelt z.B. in Form von Verkaufsständen mit Malstraße und Kinderschminken für die Kleinen während die Großen in den Lostopf greifen können! Diese haben mit dem Ein-Euro-Los die Chance auf den Hauptgewinn von 1.000 € oder 2x500 € bzw.10x100 €  sowie weitere kleinere Gewinne. 

Die Ausbildungsverantwortlichen der Banken, Frau Schellenberger von der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien und Frau Hofrath von der Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG, versprechen sich von dem „Azubiprojekt“ einen sichereren Umgang mit dem Kunden und eine Weiterentwicklung des Verkaufstalentes ihrer jungen Arbeitnehmer. 

Noch ist der Hauptpreis zu haben …